Unternehmensberatung für System-, Marken- und Handelsgastronomie
Annette Mützel   &   James Bola
menu

Fashion meets Food 
Immer mehr Modehäuser entdecken den Reiz eines Food Angebots für ihre Kunden.
Wer in der Modebranche einzigartig und erfolgreich ist, muss noch lange kein 
Experte für Gastronomie sein. Deshalb berät foodservice solutions, der Spezialist für
Marken- und Handelsgastronomie, seit Jahren die verschiedensten Platzhirsche
in dieser bunten Branche…weiterlesen

4. Frauenforum - FOODSERVICE in Frankfurt
 
„Eine attraktive Branche braucht mehr Frauen in der Führung, mehr weibliche Energie“
so lautet die Botschaft von Annette Mützel, Vorstandsvorsitzende vom Frauennetzwerk - 
FOODSERVICE.
Denken, Diskutieren, Handeln. Unter diesem Motto – traf sich am 27. April 2017 das
„Who-is-Who“ der Unternehmerinnen und Managerinnen der Foodservice Branche  
…weiterlesen


Lehrauftrag an der Dualen Hochschule in Baden-Württemberg

Bereits im 7. Jahr ist Annette Mützel - foodservice solutions / Wiesbaden - Dozentin 
an der Dualen Hochschule Stuttgart. Ihr Lehrfach ist der Bereich „Food" /„Nahrungsmittelwirtschaft“ 
im Bachelor-Studiengang „BWL - Handwerk“. 
Die DHBW Stuttgart zählt mit über 7.000 Studierenden zu den größten Hochschuleinrichtungen 
in Baden-Württemberg…weiterlesen

Warum IKEA so erfolgreich ist?
Der Erfolg von IKEA? Die Marke IKEA entwickelt sich ständig weiter; hört dabei auf die Bedürfnisse,
die Wünsche und die Träume des Konsumenten. Die Veränderungen des Marktes,
die Megatrends und der Auftritt der Konkurrenz werden sorgfältig analysiert. Welche strategische
Neuausrichtung bedeuten all diese Veränderungen für mein Geschäft.
Genau darum geht es im IMMP Programm von Inter IKEA Systems für das Top Management.
Auch 2017 coacht „foodservice solutions“ wieder eine internationale IKEA–Gruppe in diesem
einzigartigen, weltweiten Programm…weiterlesen

IMMP – Strategische Weiterentwicklung von IKEA Foodservice
Im IMMP Programm von Inter IKEA Systems geht es in erster Linie um den Markt und um den Kunden:
Wie sehen die aktuellen Trends, die heutigen Bedürfnisse, Wünsche und Träume der Kunden aus?
Und welche strategische Neuausrichtung bedeutet dies für meine Marke für die nächsten 3-5 Jahre?
Auch 2014 coacht „foodservice solutions“ wieder eine internationale IKEA –Gruppe-
diesmal mit dem Schwerpunkt Food - in diesem weltweitem Programm…weiterlesen

IKEA baut Shoppingcenter
Als Tochtergesellschaft von IKEA betreibt die international operierende Inter IKEA Center Group (IICG)
deutschlandweit bereits 216.000 m² Einzelhandelsfläche. . Mit foodservice solutions Wiesbaden hat
die IICG einen professionellen Partner gefunden, der bei der Suche nach geeigneten gastro-
nomischen Konzepten beratend zur Seite steht. weiterlesen

Neues Marketing-Verkaufs- und Zukunftskonzept für das Studentenwerk
Niederbayern/ Oberpfalz
Das Studentenwerk Niederbayern/ Oberpfalz möchte ein neues Marketing-, Verkaufs-
und Zukunftskonzept für ihre Cafeterien erarbeiten. foodservice solutions hat diese Aufgabe:
Ziele sind Steigerung der Attraktivität und Kommerzialität…weiterlesen

Standards schaffen. Abläufe optimieren.

Standardisierung – das klingt nach System –  und nicht nach Szenengastronomie.
Doch auch individuelle Konzepte profitieren von geregelten, sich wiederholenden
Abläufen. Finden die drei Experten, mit denen das Magazin für die Opinionleader
der Branche FIZZZ zu diesem Thema gesprochen hat…weiterlesen

Markthalle im Frankfurter Bahnhof
LS travel retail, der bekannte Spezialist für Travel Retail, ist deutschlandweit an zahlreichen
Flughäfen und Bahnhöfen mit verschiedenen Retail-Konzepten vertreten. Nach 6-momatiger
Umbauzeit präsentieren sich auf 1000 qm sowohl internationale Marken als auch regionale Player.
Unter der Dachmarkte „Frankfurter Markthalle“ erhält der Gast ein vielfältiges Gastronomieangebot
in einer attraktiven Wohlfühlatmosphäre. Unterstützend für die Geschäftsleitung agiert
foodservice solutions Wiesbaden weiterlesen

Mit wenig Mitteln viel bewirken – professionelle Beratung muß nicht teuer sein
Viele klein- und mittelständige Betriebe schrecken bei dem Begriff „Unternehmensberatung“ oft zurück.
Dass sich auch kleinere Betriebe eine professionelle Beratung leisten können, zeigt das Beispiel von
Frau Michelet und ihrem Bäckereishop. weiterlesen

ja_wedding